0241 9291010

Kreuzfahrt Fort-de-France - Savoir-vivre in der Karibik

Als Abfahrtshafen anzeigen
Infos

Die Insel gehört zu den Kleinen Antillen und ist eine Insel von rauer landschaftlicher Schönheit. Savoir-Vivre und karibische Lebensfreude prägen das französische Übersee Département.

 

Highlights Fort de France:

  • St. Pierre  - das Pompeij der Karibik
  • Jardin de Balata – der botanische Garten, nicht nur für Gartenfreunde ein Muss
  • Fort-de-France – entdecken Sie Hauptstadt von Martinique
Flughafen

Der internationale Flughafen Martinique Aimé Césaire liegt in Le Lamentin im Großraum der Hauptstadt Fort-de-France.

Adresse: BP279, Le Lamentin 97285, Martinique

Kreuzfahrtterminal

Direkt in der Inselhauptstadt Fort-de-France befinden sich zwei Ankerplätze für Kreuzfahrtschiffe. Von hier aus gelangt man fußläufig in die Stadt mit zahlreichen Restaurants, Cafe´s und Geschäften. 

Eine weitere Möglichkeit zum Anlegen für Kreuzfahrtschiffe ist im Industriehafen von Martinique. Dieser wird als Ausweichmöglichkeit genutzt, sind die anderen beiden bereits belegt. Geht man hier vor Anker, kann man entweder einen 30minütigen Spaziergang nach Fort-de-France machen oder per Taxi in die Inselhauptstadt gelangen.

Es stehen an allen Liegeplätzen immer ausreichend Taxis für die Kreuzfahrtpassagiere zur Verfügung. Ebenso gibt es eine kostengünstigere Variante die sogenannten Taxi Collectifs. Hierbei handelt es sich um Sammeltaxis für bis zu 9 Personen. Bei dieser Transport Form sollte man allerdings etwas Geduld mitbringen, da die Taxis erst los fahren, wenn diese voll besetzt sind.

Eine weitere Alternative sind die auf mehreren Linien verkehrenden Linienbusse die täglich zwischen 06:00 – 20:30h auf der Insel fahren. Dies ist meist die preiswerteste Variante da eine Hin & Rückfahrt bei ca. 2,50 Euro liegt.

Ausflüge

St. Pierre:

St. Pierre war einst die eleganteste Stadt der Karibik, mit Theater und einer Kathedrale. Leider wurde die Stadt 1902 durch den Ausbruch des Mont Pele fast vollständig zerstört. Heute ist die Stadt wieder fast vollständig aufgebaut und beherbergt zwei sehenswerte Museen, das „Musee Historique“ zeigt das Stadtleben vor dem Ausbruch des Vulkans und das „Musee Volcanique“ stellt Andenken an den Tag der Zerstörung aus.

Jardin de Balata:

Der Jardin de Balata ist ca. 10km von der Hauptstadt Fort-de-France entfernt und gilt als schönster botanischer Garten der Karibik.

Fort-de-France:

Mit knapp 85.000 Einwohner ist die Hauptstadt von Martinique einer der größten Städte der Karibik. Ein Spaziergang durch die Altstadt ist sehr lohenswert, ebenso ein Besuch im Archäologischen Museum oder eine Shoppingtour durch die Rue Victor Hugo.

Tipp vom Kreuzfahrtspezialisten

Unsere Kreuzfahrtspezialisten beraten Sie gerne, welches Schiff für Sie in Frage kommt. Sie haben eine Vielzahl an Möglichkeiten, da mehrere Reedereien dieses Gebiet befahren. Sie können zwischen Spaßschiffen und den 4-5-Sterne-Schiffen wie Mein Schiff, AIDA, NCL, Royal Carribean und diversen anderen wählen.

Erhalten Sie die neuesten Angebote per E-Mail
Meine Einwilligung ist jederzeit widerruflich. Die Datenschutzerklärung von C&O Travel finden Sie hier.